Die Idee

Der Weg zur Idee

  • Arbeit, Arbeit, Arbeit

    Bernd ist selbstständig. Selbst und Ständig. Auszeiten oder ein gescheiter Urlaub sind da Mangelware.

  • Grübel, Grübel, Grübel

    Der Wunsch nach einer einfachen und schnellen Auszeit wird lauter. Doch wie lässt sich das umsetzen?

  • Pling!

    Da kommt Ihm die Idee: Warum nicht die vorhandenen Schubkästen optimieren und die Pritsche als Camper nutzen?

Die Vorteile der Idee

Handwerk

Mit Schubwerke endet das Chaos auf der Pritsche und der Baustelle. Alles ist an seinem Ort!

Camping

Camping-Schubkästen rein, Vorzelt einhängen, Matratze auf die Ladefläche und ab in den Urlaub!

Umbau

Durch das Baukasten-Prinzip wird im Handumdrehen aus der Handwerker-Pritsche ein voll ausgestatteter Camper.

zwei Dübel liegen auf Stücklisten

Vorteile

Ein Auto, zwei Möglichkeiten. Als Firmenwagen und Camper ist ein Zweitwagen überflüssig!